Loading...
  • Pixma

    Risikomanagement Software

     Branchenspezifische Lösungen
     Innovative Methoden
     Automatisiertes Reporting
  • Pixma
    EINFACH BEDIENBAR
    UND
    MODULAR
     Intuitiv bedienbar
     Modular erweiterbar
     Flexibel konfigurierbar
     Einfach implementierbar
     Individuell administrierbar
    iMac Responsive
    iPad Responsive
    iPhone Responsive

Wir entwickeln und vertreiben Risikomanagement Systeme!

Enterprise-wide RM
(ERM)

Als ein führender Systemanbieter im ERM-Bereich bieten wir drei modular aufeinander aufbauende Softwarelösungen (Basic-, Advanced-, Expert-Version) an, für KMU`s und internationale Grosskonzerne mit passenden branchenspezifischen Konfigurationen und Inhalten.

Lesen Sie mehr

Simul.-basierte Planung
(SBP)

Wir sind der erste Anbieter für Softwarelösungen zur SBP. Wir berechnen und reporten für eine komplette GuV (operative und strategische Planung) oder Liquiditätsplanung die Schwankungsbreiten und Sensitivtäten (-> risikoadjustierte Planung, Bandbreitenplanung).

Lesen Sie mehr

Govern., Risk & Compl.
(GRC)

Wir bieten im Bereich GRC eine Softwarelösung an, in der ERM, IKS und Compliance inhaltlich vollständig miteinander verknüpft sind. Für eine ganzheitliche Risikosteuerung wird ein über alle drei Themenbereiche berechnetes Risikoausmass ermittelt.

Lesen Sie mehr

Integrated Fund RM
(IFRM)

Wir bieten AIFMD-konforme Risikomanagement Systeme speziell für geschlossene Fonds an, die alle regulatorischen Anforderungen erfüllen. Gemäss KAGB-Anforderungen können sowohl das "Risikoprofil" als auch der "Risk Exposure" einfach berechnet und reportet werden.

Lesen Sie mehr

Unsere Services

Wir bieten unseren Kunden zur Optimierung des Risikomanagements verschiedene Serviceleistungen an.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung unserer Mitarbeiter und der hohen Anzahl unserer Kundenprojekte haben wir umfangreiche Kenntnisse über marktspezifischer Risikothemen. Wir unterstützen unsere Kunden beim Auf- und Ausbau Ihrer Risikomanagement Systeme, u.a. in folgenden Themenbereichen:

  •   Datenqualität -> Risikoidentifikation/-bewertung, Quick Check, Benchmarking
  •   Implementierung -> Software, Prozesse, Aufbaustrukturen
  •   Weiterentwicklung -> Inhalte, Methoden, Modelle
  •   Coaching/Seminare -> Coaching, Training, Seminare

Unsere Vorteile

Intuitive Software

Die Opture Software ist intuitiv bedienbar, flexibel konfigurierbar, modular erweiterbar und einfach administrierbar. Unsere Kunden schätzen insbesondere das einfache operative Handling der Software, wodurch die Akzeptanz der Risikoverantwortlichen und dezentralen Risikomanager sehr hoch ist.

Die Oberfläche der Opture Software kann individuell an die Wünsche der User/Anwender angepasst werden. Damit wird sichergestellt, dass unterschiedliche Anforderungen der User abgebildet werden können. So möchte beispielsweise der zentrale Risikomanager sehr vielfältige Funktionalitäten in der Software zur Verfügung haben (z.B. für Analysefähigkeiten, Monitoring und Reporting) im Gegensatz zum Risikoverantwortlichen, der häufig nur so wenig Eingaben wie möglich/nötig vornehmen möchte.

Lesen Sie mehr

Risikoberichte

Die Opture Software stellt seinen Anwendern standardisierte und individuell konfigurierbare Risikoberichte zur Verfügung. Alle Risikoberichte können auf Knopfdruck, vollständig automatisch, aktualisiert und ausgedruckt werden. Somit kann der Risikomanager, oder andere berechtigte Anwender, bei kurzfristigen Anfragen, z.B. durch die Geschäftsleitung, sofort vollständig aktualisierte Risikoberichte für unterschiedliche Adressaten einfach generieren und ausdrucken.

Der Anwender kann individuelle Risikoberichtsvorlagen in die Opture Software hochladen, z.B. in Form einer Executive Summary (Fliesstext) oder einer Präsentation (Charts). In alle Vorlagen/Templates werden die aktuellen Daten eingelesen und aktualisiert. Die vorhandenen Graphiken und Texte ändern sich entsprechend dem veränderten Dateninput. Selbstverständlich können die Risikoberichte auch im Nachhinein noch modifiziert und angepasst werden.

Lesen Sie mehr

Marktführerschaft

Die OPTURE AG ist einer der führenden Anbieter für Risikomanagement Softwarelösungen für Industrieunternehmen in Europa. Mit unseren Kunden sind wir in über 80 Ländern vertreten mit Niederlassungen in Zürich (Schweiz), Hamburg (Deutschland) und London (England).

Wir sind mit unseren Softwarelösungen auf das Thema Risikomanagement spezialisiert, insbesondere bei Industrieunternehmen. Wir beliefern sowohl Klein- und Mittelstandsunternehmen aus einer Vielzahl von Branchen, als auch internationale Grosskonzerne und DAX-/SMI-/Nasdaq-Unternehmen.

Die OPTURE AG ist seit Jahren Technologieführer, z.B. in den Bereichen Risikoaggregation, Monte Carlo Simulation, Modellierung, Risk Profiling, und Simulationsbasierte Planung, ...

Lesen Sie mehr

Preisvorteile

Die Opture "Basic" Version ist eine Standardanwendung, die am Markt bereits seit dem Jahr 2005 etabliert ist und permanent weiterentwickelt wird. Die Software läuft extrem stabil und erfüllt alle nationalen und internationalen regulatorischen Anforderungen, Richtlinien und Standards. Sie bildet den kompletten Risikomanagement Prozess ab (Identifikation der Risiken/Chancen/Massnahmen, Bewertung, Analyse, Steuerung, Monitoring, Reporting).

Die Opture "Basic" Version ist eine Risikomanagement Software für Einsteiger oder für Anwender, die von einem bestehenden Excel-Tool zu einer Webanwendung wechseln möchten. Diese Version kann mit einer Vielzahl von Modulen sukzessive erweitert werden. Diese Basisvariante wird zu extrem wettbewerbsfähigen Preisen angeboten.

Lesen Sie mehr

Risikomanagement Know How

Die OPTURE AG wurde ursprünglich als Spin-off Unternehmen der Firma Noetzold & Noetzold GmbH gegründet, ein auch auf Risikomanagement spezialisiert Beratungsunternehmen. Die Mitarbeiter der OPTURE AG sind erfahrene und seniore Experten im Bereich Risikomanagement. Alle unsere Mitarbeiter waren vor ihrem Eintritt in die OPTURE AG bereits als Führungskräfte in anderen Unternehmen tätig.

Das theoretische Know How unserer Mitarbeiter wird durch ihre praktischen Erfahrungen ergänzt. Aufgrund der hohen Anzahl unserer Kunden im Risikomanagement haben unsere Mitarbeiter Kenntnisse über spezifische Fragestellungen und deren Lösungsansätze in verschiedenen Marktsegmenten und Branchen.

Wir haben eine hochqualifizierte Entwicklungsabteilung, in der neben den theoretischen Inhalten (u.a. Modelle und Methoden) auch die technischen Inhalte (Software) weiterentwickelt werden. Alle Opture Softwarelösungen sind vollständig In-House entwickelt. Es werden keine Drittsysteme (wie z.B. MC-Simulatoren von Crystal Ball, @Risk, etc.) verwendet.

Lesen Sie mehr

Kundenservice

Wir legen besonderen Wert auf Kundenzufriedenheit und Kundenservice. Diese sind neben der Technologieführerschaft unsere primären Unternehmensziele. Wir unterstützen und beraten unsere Kunden i.d.R. kostenlos bei der Weiterentwicklung und Optimierung ihrer Risikomanagement Systeme. Unsere Hotline ist werktags von 09:00-17:00h ansprechbar und unser Kundenservice reagiert prompt.

Wir unterstützen unsere Kunden u.a. bei der Erstellung effizienter Risikoberichte, bei der Implementierung von Prozessen, bei der optimalen Risikosteuerung, bei der Integration des Risikomanagements in die Planung, bei der Risikobewertung, beim Schreiben der Risikohandbücher und bei der Implementierung.

Lesen Sie mehr

Innovationen

Die OPTURE AG ist im Enterprise-wide Risk Management führend in der Entwicklung innovativer Methoden und Modelle. Bereits vor über 10 Jahren haben wir die Risikokennzahlen für eine komplette risikoadjustierte Gewinn- und Verlustrechnung mit Monte Carlo Simulationen berechnet, unter Berücksichtigung einer beliebigen Anzahl an Risiken mit allen Korrelationen und > 10 Mio Szenariosimulationen.

Die Opture Software verwendet bei der Risikoaggregation (mit Monte Carlo Simulation) sog. Multi-Faktormodelle. Dabei ist es nicht notwendig, einzelne Risiken mit komplexen Verteilungsfunktionen zu bewerten. Dieses überaltete Verfahren ist nicht praktikabel, nicht anwender-freundlich, schwer nachvollziehbar und zudem unpräzise.

Die von OPTURE entwickelten Innovationen dienen immer der Ergebnisverbesserung, der Erhöhung der Anwenderfreundlichkeit und/oder der Optimierung von Steuerungseffizienzen.

Lesen Sie mehr

Datenqualität

Zur Erhöhung der Dateninputqualität hat die OPTURE AG ein sog. "Risk Profiling" Konzept entwickelt, das optional in der Opture Software verfügbar ist. Das "Risk Profiling" kann bei der Datenerhebung und -quantifizierung sowohl offline als auch online angewendet werden.

Im Laufe der letzten Jahre ist die Dateninputqualität ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Akzeptanz des Risikomanagements in Unternehmen geworden. Zur Optimierung der Dateninputqualität haben wir verschiedene Methoden und Verfahren entwickelt und deren Effizienz mit Back Tests verifiziert.

Lesen Sie mehr

Flexibilität

Die Opture Software ist flexibel zu konfigurieren und einfach zu administrieren. Der Anwender kann die vorkonfigurierten Strukturen (z.B. Unternehmensstruktur, Struktur der Risikoverantwortlichen, Struktur des Risikokataloges) selbstständig jederzeit ändern (ersetzen, umbennnen, ergänzen, löschen, verschieben), z.B. für den Fall organisatorischer Änderungen im Unternehmen oder bei Änderungen im Risikokatalog.

Der Risikomanager kann eigenständig die Autorisierungsrechte und die den Anwendern zugeordneten Rollen individuell modifizieren. Die Konfiguration und Administration der Opture Software ist sehr einfach durch den Risikomanager oder die Anwender mit entsprechenden Zugangsrechten umzusetzen.

Diese hohe Flexibilität ermöglicht es dem Risikomanager, die Opture Software autonom/selbstständig so individuell und kundenspezifisch auszugestalten, wie es seinen Vorstellungen entspricht.

Lesen Sie mehr